Verglasungen

Sichere Kita | Wickelraum | Allgemeine Anforderungen
02 | weitere Hinweise

Um ein Anstoßen zu vermeiden, müssen Verglasungen und sonstige licht­durch­lässige Flächen leicht und deutlich erkennbar sein.

Zugängliche Verglasungen und lichtdurchlässige Flächen, die zu mehr als drei Vierteln ihrer Fläche aus einem durchsichtigen Werkstoff bestehen, müssen in Augenhöhe so markiert sein, dass sie von Kindern und Erwachsenen deutlich wahrgenommen werden können.

Hierzu können z. B. ausreichend große Bildzeichen, Piktogramme, farbige Tönungen oder Aufkleber verwendet werden, die sich, auch unter Berücksichtigung der veränderlichen Verhältnisse zu Hintergrund, Umgebung und Beleuchtungssituation, immer gut erkennbar abheben sollten.

Die Wahrnehmbarkeit von Türen und Toren wird durch auffallende Griffe oder Handleisten verbessert.