Einführung

S Einführung

Kinder benötigen gleichermaßen Bewegung wie Ruhe und Erholung. Schlaf- und Ruheräume sind deshalb ein notwendiger Standard. Sie bieten darüber hinaus während des gesamten Tages Rückzugsbereiche.

Kinder, die sich lange in der Einrichtung aufhalten, wollen wissen, wo ihr Platz zum Schlafen ist. Sie brauchen verlässliche Schlafrituale und müssen sich im Raum wohl und geborgen fühlen, damit sie beruhigt loslassen und entspannt einschlafen können.

Gefährdungen werden vermieden, wenn z. B.

  • Kinder nicht aus größerer Höhe herausfallen können,
  • zwischen den Schlafplätzen ausreichend Bewegungsraum besteht und
  • Kinder keiner Zugluft ausgesetzt sind.

Die Raumtemperatur beim Schlafen sollte abweichend von dem Richtwert (20 °C) für die allgemeinen Raumtemperaturen 18 °C nicht übersteigen, um eine Überwärmung zu vermeiden. Ebenso sollten Kinderbetten nicht direkt neben Heizkörpern aufgestellt werden.

Da Kinder ein individuelles Schlafbedürfnis haben und zu unterschiedlichen Zeiten schlafen, ist es empfehlenswert, wenn zusätzliche Ruhebereiche, z. B. im Nebenraum, zur Verfügung stehen.