Rollbretter

M Rollbretter

Der Einsatz von Rollbrettern eignet sich hervorragend, um den Gleichgewichtssinn, die Koordination, die Konzentration und das Reaktionsvermögen der Kinder zu fördern.

Für Bewegungsangebote und Spiele mit den Rollbrettern wird viel Platz benötigt, daher sollten sie in einem größeren Bewegungsraum oder Flurbereich stattfinden, der dann ausschließlich für Rollbrettspiele zur Verfügung gestellt wird.

In kleineren Räumen und ohne Anweisungen kann die Sicherheit der Kinder beim Spielen mit Rollbrettern häufig nicht gewährleistet werden. Daher ist es bei der Verwendung von Rollbrettern wichtig, dass die Kinder zuerst die „Verkehrsregeln“ erlernen (Rollbrettführerschein) und dann die Rollbretter selbstständig benutzen.

Folgende Sicherheitshinweise sollten bei der Benutzung von Rollbrettern beachtet werden:

  • Rollbretter sind grundsätzlich nur in den dafür vorgesehenen Räumen zu benutzen.
  • Das Stehen auf dem Rollbrett ist mit Verletzungsgefahren (Wegrutschen) verbunden und deshalb nicht erlaubt.
  • Lange Haare und weite Kleidung sollen vorher zusammengebunden werden, damit sie nicht in die Räder geraten.
  • Wird das Rollbrett nicht genutzt, sollte es nicht auf den Rollen „geparkt“ werden.