Wickeltisch

Sichere Kita | Wickelraum | Wickelraum
01 | Informationen

Die Betreuung von Kindern unter drei Jahren bedeutet, dass Wickel- und Pflegebereiche für diese Kinder zu schaffen sind. Davon profitieren auch ältere Kinder, die noch gewickelt werden müssen. Eine Wickelsituation ist ein notwendiger, wichtiger, intimer, pflegerischer und pädagogischer Vorgang, der eines geschützten und ansprechend gestalteten Bereichs bedarf. Eine respektvolle, achtsame und zugewandte Körperpflege der Kinder dient dem Aufbau und der Festigkeit der Bindung.

Je durchdachter der Wickelbereich im Detail geplant und ausgeführt ist, desto besser kann die wickelnde Person sich auf die Bedürfnisse des Kindes konzentrieren. Daher wird empfohlen, den Wickelbereich, der idealerweise aus einem Wickeltisch und einer auf gleicher Höhe installierten Duschtasse besteht, in einem separaten Raum einzurichten. Von der Raumanordnung her liegt der Wickelbereich am besten in der Nähe der Gruppeneinheit und des Ruheraumes oder ist dem Sanitärbereich einer Gruppe direkt zugeordnet. Die Nähe zu einer Kindertoilette ist vorteilhaft.

Je nach Anzahl der zu versorgenden Kinder sollten mehrere Wickelbereiche vorhanden sein. Wartezeiten werden dadurch vermieden und die legitimen Bedürfnisse der Kinder nach Sauberkeit und Wohlbefinden berücksichtigt.