Schaukeln

Sichere Kita | Außengelände | Spielplatzgeräte
02 | weitere Hinweise

Einer- und Zweierschaukeln

Diesen Schaukeltyp findet man auf fast allen öffentlichen Spielplätzen und auch in Kindertageseinrichtungen. Bei der Errichtung bzw. Aufstellung sind zu den sicherheitstechnischen Anforderungen noch weitere Anforderungen zu erfüllen:

  • Der Mindestabstand zwischen dem seitlichen Gerüst der Schaukel und dem Schaukelsitz beträgt:
    • ≥ 20 % Länge der Schaukelabhängung (Messung zwischen Lager und Sitzfläche) (+ 20 cm)
  • Der Abstand zwischen zwei Schaukelsitzen beträgt:
    •  ≥ 20 % Länge der Schaukelabhängung (+ 30 cm).
  • Wird ein Schaukelgerüst oder der oberste Holm der Schaukel an einem Kombinationsgerät beziehungsweise an einem Kletterturm befestigt, so ist, z. B. ein zusätzlicher Freiraum von 1,5 m einzuhalten, damit die Spielflächen voneinander abgegrenzt sind.
  • Ketten dürfen in jede Richtung eine maximale Öffnung von 8,6 mm haben. Verbindungsstellen der Kettenabhängung müssen in jeder Lage ein Maß von mehr als 12 mm oder kleiner als 8,6 mm aufweisen, hierdurch werden Fangstellen für Finger beim Schaukeln vermieden.