Zu- und Abgänge

Sichere Kita | Außengelände | Spielplatzgeräte
02 | weitere Hinweise

Kletter-Rutsch-Stangen

Oft wird die Kletter-Rutsch-Stange genutzt, um eine Spielebene zu verlassen. Die Stangen müssen die Anforderungen an das Umfassen bzw. Greifen erfüllen, und der Fallschutz muss im Fallraum ausreichend sein. Auf Fangstellen ist besonders zu achten, da durch hohe Geschwindigkeit mit dem eigenen Körpergewicht eine erhöhte Gefährdung für die Nutzer besteht. Konstruktiv sind Kletterstangen, die über eine Plattform oder einen anderen Startpunkt erreichbar sind und einen Zwischenraum von mindestens 35 cm von der Stange zur Kante der angrenzenden Konstruktion aufweisen.

Geschickte Kinder erklettern Spielflächen über die Stange.

Sowohl beim Abrutschen als auch beim Beklettern sollten sich keine anderen Kinder im Fallraum aufhalten.

Kinder unter 3 Jahren können wegen ihrer körperlichen und motorischen Voraussetzungen Kletterstangen als Zugang nicht nutzen. Die Nutzung der Stange zum Rutschen ist aufgrund der genannten körperlichen Voraussetzungen auszuschließen.