Roller und Laufräder

Sichere Kita | Außengelände | Fahrzeuge
02 | weitere Hinweise

Roller oder Laufrad fahren übt elementare Fähigkeiten, wie z. B. Gleichgewicht halten und Geschicklichkeit im Umgang mit Geschwindigkeit, auf einem für Kinder nicht einfachen motorischen Niveau. Das Üben mit dem Roller oder dem Laufrad ist eine gute Vorbereitung auf das spätere Fahrradfahren.

Kinder lernen sehr schnell das Rollerfahren, und es macht ihnen Spaß. Das Üben im Rollerparcours kann darüber hinaus die Geschicklichkeit erhöhen und hilft, unnötige Stürze zu vermeiden.

Für die Vermeidung von schlimmen Verletzungen der Bauchhöhle infolge von Stürzen ist es besonders wichtig, dass die Lenkerenden von Rollern und Laufrädern durch gepolsterte Griffe mit einer Prallplatte oder einem luftgefüllten Prallkörper geschützt sind.

Bei der Neuanschaffung von Rollern und Laufrädern sollte nicht allein auf die CE-Kennzeichnung vertraut werden. Mit einem GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) wird die Sicherheit zusätzlich von einem unabhängigen Prüfinstitut bestätigt.